Antarctika-City

Antarctika ist kein Staat. Es ist der Südpol, der von Flüchtlingen überschwemmt wurde. Hier regiert niemand, außer das Recht des Stärkeren. Obwohl sich einige Firmen hier niedergelassen haben, um den Restriktionen in ihren Heimatländern zu entgehen, wurde Antarctika nie offiziell als eigenes Land anerkannt. Jedoch duldet man dessen Existenz, weil man hier unter der Hand und unbehelligt Geschäfte machen oder sich diplomatisch treffen kann.
Antworten
Spieleravatar
NSC
NSC
NSC
Beiträge: 105
Registriert: So 15. Jun 2014, 22:01

Antarctika-City

Beitrag von NSC » So 15. Jun 2014, 22:54

Als die FNT quasi schon ein offenes Geheimnis war, gründeten die Reichen und Mächtigen am Südpol den Stadtstaat Antarktika. Eine riesige Stadt, die sich teils auch unterirdisch und am Meeresgrund erstreckt. Vor allem siedeln sich hier Firmen an, die ihren Hauptsitz an einem neutralen Punkt haben wollen. Militärische oder staatliche Maßnahmen hat Antarktika nicht zu befürchten, da sie als neutraler Stadtstaat sämtliche internationale Geldtransaktionen der Welt kontrolliert. Nebenbei können sie ihren Ursprungsländern damit drohen ihre Werke zu schließen und damit die Arbeitslosigkeit in die Höhe zu treiben.

Dies ist ein Nicht-Spieler-Charakter.
Dieser Account kann keine PNs empfangen.
Bitte kontaktiere die Spielleitung, wenn es etwas gibt.


Antworten