München

Als das 3. Reich den 2. Weltkrieg 1944 gewann, taten sich viele Probleme auf. Dies gipfelte 1968 in einer Revolution, die zur Folge hatte, dass das Reich unterging. An dessen Stelle trat der Deutsche Staatenbund, kurz DSB. Obwohl wirtschaftlich gut situiert und nach außen hin demokratisch, herrscht hier immer noch ein Polizeistaat, dem jedes Mittel recht ist, seine Ziele durchzusetzen.
Spieleravatar
NSC
NSC
NSC
Beiträge: 105
Registriert: So 15. Jun 2014, 22:01

München

Beitrag von NSC » Mo 4. Mai 2015, 18:45

Obgleich der Deutsche Staatenbund demokratisch organisiert ist, gibt es das Königreich Bayern noch. Und dessen Regierungssitz ist seit Ewigkeiten München. Das Königreich hat sich während des 2. Weltkrieges immer wieder gegen Hitler und seine Schergen gestellt (wenngleich nicht mit dem Schwert, so durch die Feder), wurde aber immer unterdrückt. Seit der Gründung des DSB nimmt das Königreich eine führende Rolle in der Wirtschaft, Forschung und Kultur ein. Wissenschaftler gehen davon aus, dass in den nächsten hundert Jahren der DSB durch ein bayrisches Kaiserreich ersetzt werden wird.

Mit über 2 Millionen Einwohnern kommt die Monarchenstadt aber nicht an Germania heran. Etwa ein fünftel der Einwohner sind Ausländer, was manchmal zu Spannungen führt. Da aber die Polizei starke Präsenz zeigt, herrschen in der Stadt Recht und Ordnung.

München hat eine große Altstadt, die von Touristen immer sehr gerne besucht und bestaunt wird. Je weiter man aber an den Stadtrand kommt, desto moderner werden die Bauten.

Dies ist ein Nicht-Spieler-Charakter.
Dieser Account kann keine PNs empfangen.
Bitte kontaktiere die Spielleitung, wenn es etwas gibt.


Spieleravatar
Mike Schuster
Beiträge: 22
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:47

Re: München

Beitrag von Mike Schuster » Mo 4. Mai 2015, 22:13

München
An irgendeinem Tag
14:33
Kaffee „Ostwind“



Aus Mikes sicht war es erst kurz nach Mittag, zumindestens war das Mittagsgeschäft erst vor kurzem zuende gegangen. Das Kaffee „Ostwind“ welches nach einem Deutschen Luftabwehr Panzer aus dem Vergangen Weltkrieg benannt war schien leer. Nur vereinzelte Personen saßen noch und genoßen das Panorama des Kaffees. Von den übrigen Bedinsteten war keiner mehr anwesend, sie waren bereits Zuhause oder auf dem weg dort hin um Stunden zu sparen.
So kam es dazu das Mike alleine hinter der Bar stand und seien Blick durch das Kaffeehaus wandern ließ.
Der Boden, Stühle und Tische alle samt bestanden aus Holz, was den Raum einen Natürlich Warmen eindruck vermittelte. Auf jeden Tisch lag ein kleines weißes Deckchen auf welchen Menage, Aschenbecher und eine Vase mit Blumen stand.
Alles in einem eine einfache Einrichtung die noch weiter Positiv von den verschieden großen Bilderrahmen an den Wänden bestärkt wurde. Die Bilder an sich zeugten von Gebäuden, Gedenkenswürdigen Personen von bekannten Stammgästen und einfachen hamonischen schauplätzen aus der Natur.
Mehr oder weniger waren sie aber alle um ein einziges Großes Bild angeordnet welches weit über einen quadratmeter groß war. Hinter dem Sützenden Glas des Bilderrahmens befand sich eine Fotographie, vom Zeugungstags des Deutsche Staatenbundes.
Das Foto schien das Älteste im Kaffee zu sein, da es das einzigste in Schwarz-Weiß war.
Seufzend überprüfte Mike die darüber hängende Uhr, es würde noch gute weitere drei Stunden dauern bis mit dem nächsten Schwung an leuten zu Rechnen war.
Bis dahin war er auf sich alleine gestellt. Nicht das er hilfe benötigen würde, allerdings würde die Zeit bis dahin sehr schleichend vergehen, was bei guter gesellschaft meist anders war.
Nero (Meta) alias Mike Schuster
62 Jahre - männlich - Glatze - weißer Bart
Hydrokinese (Wasserelementar)

Spieleravatar
Askan Baldur
Spielleiter
Spielleiter
Beiträge: 18
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 10:42
Wohnort: Bavaria

Re: München

Beitrag von Askan Baldur » Mo 4. Mai 2015, 22:44

München | Nebengasse

Wie lange die Teleportation dauerte wusste ich nicht zu sagen. Für mich fühlte es sich wie ein Wimpernschlag an. Ich bedankte mich bei meinem Helfer, der mich aus einem brennendem Gebäude gerettet hatte. Das war in Germania gewesen. Der Genetische Sicherheitsdienst würde mich jetzt sicherlich für tot halten. Gestorben in einem Haus, dass unter Flammen zusammen brach. Dennoch wollte ich nicht zu sehr auffallen oder mein Glück überstrapazieren. Obwohl ich in einer Nebengasse gelandet war, die unbelebt schien, machte ich mich schnell daran meine Umgebung zu inspizieren. Sofort sprang mir ein Cafe ins Auge, das ich sogleich betrat. Nur weg von potentiellen Zeugen, die die Teleportation vielleicht gesehen hatten. Bevor mein Retter verschwand, gab er mir noch eine Aufgabe mit auf dem Weg. Und diese würde ich erfüllen. Hoffentlich.


Cafe Ostwind

Langsam betrat ich das Etablissement. Es designtechnisch nicht an die Moderne angepasst, sondern eher im Retro-Stil gehalten. Der Boden war zwar gefliest, hatte aber eine Holzoptik. Die Wände und Decke waren weiß, wobei erstere glatt war und die letztere ein Muster aufwies. Man hatte irgendwie das Gefühl unter einer Wolke zu sein. Die Einrichtung hatte etwas Flauschiges. Man fühlte sich sofort wohl und eine gewisse Ruhe erfasste einen.
Ich ging auf den Mann zu, der hinter dem Tresen stand und einige Gläser in das Regal hinter ihm stellte. Anscheinend räumte er gerade auf, da ich keine anderen Gäste sehen konnte. Auf einem Barhocker nahm ich Platz, grüßte den Mann und schaute mir die Speise- und Getränkekarte an.
Askan Baldur alias Blitz (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
grüne Augen; gebräunte Haut; kurze schwarze Haare mit nachtblauen Strähnen

Spieleravatar
Mike Schuster
Beiträge: 22
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:47

Re: München

Beitrag von Mike Schuster » Di 5. Mai 2015, 01:15

Kaffee "Ostwind"

„Guten Tag,“ kam es Mikes über die Lippen, völlig Automatisch wie auch Hunderte male zuvor grüßte er den Gast der das Kaffee wenige Augenblicke zuvor bereten hatte.
Noch während sich die Neuankunft auf dem Weg zur Bar machte an dieser er später auch Plaznimmt, verräumt Mike ein zwei Gläser um sich danach völlig seiner neuen Kundschaft zu widmen. Mit einer gekonnten Handbewegung war die Menükarte in Mikes Händen und kurz darauf offen und somit lesbar vor dem Gast.
Jener grüßte zurück, nachdem er schließlich vor Mike platzgenommen hatte und begann rasch die Auflistung an Getränken und Speißen zu überfliegen.

Erfreut über die Worte der begrüßung nahm sich Mike einen Augenblick zeit sein gegenüber zu Mustern. Die Person war Männlich, hatte sonnenbraune Haut, schwarze dunkle Haare mit einem hauch von blau welches gewiss einen unnatürlichen ursprung hatte. Dazu grüne Augen die im Augenblick in der Karte versunken waren. Alles in einem eine Person von der Mike mit Sicherheit behaupten konnte, sie noch nie zuvor in seinem Kaffee gesehen zu haben.
„Wie kann ich den Herrn behilflich sein?“
Nero (Meta) alias Mike Schuster
62 Jahre - männlich - Glatze - weißer Bart
Hydrokinese (Wasserelementar)

Spieleravatar
Askan Baldur
Spielleiter
Spielleiter
Beiträge: 18
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 10:42
Wohnort: Bavaria

Re: München

Beitrag von Askan Baldur » Di 5. Mai 2015, 19:24

Café Ostwind

Ich sehe den Mann mit der Glatze an und gebe dann meine Bestellung auf.
"Ich hätte gern ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte und eine Tasse Schwarztee."
Nachgrübelnd, wie ich nun der Bitte meines Retters nachkommen sollte, saß ich da und wartete auf meine Bestellung.
Askan Baldur alias Blitz (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
grüne Augen; gebräunte Haut; kurze schwarze Haare mit nachtblauen Strähnen

Spieleravatar
Mike Schuster
Beiträge: 22
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:47

Re: München

Beitrag von Mike Schuster » So 10. Mai 2015, 00:15

München
"Kaffee Ostwind"


"Gerne der Herr, nur welcher Schwarztee darf es den sein? Einen Indischen Assam, Darjeeling oder doch lieber den Englischen Earl Grey Tea?"
Während Mike nochmal nachhackte um auch mit sicherheit auf den Wunsch seines Gaste eingehen zu können, begab er sich ein, zwei schritte weiter zur Kuchenvetrine.
Jene war in die Bar eingelassen und bot zu dieser zeit noch ein großes Angebot an verschiedensten Torten und Blechkuchen.
"Darf es zu Ihren Tee dan eventuell noch etwas Zitrone oder Milch sein?"
Nero (Meta) alias Mike Schuster
62 Jahre - männlich - Glatze - weißer Bart
Hydrokinese (Wasserelementar)

Spieleravatar
Askan Baldur
Spielleiter
Spielleiter
Beiträge: 18
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 10:42
Wohnort: Bavaria

Re: München

Beitrag von Askan Baldur » So 10. Mai 2015, 16:43

Café Ostwind

"Ich möchte nur drei Stück Zucker in meinem Assam."
Als ich meine Bestellung bekam, nippte ich vorsichtig an dem noch heißen Getränk. Es tat gut. Auch der Kuchen schmeckte hervorragend. Es erinnerte mich an frühere Zeiten. Wo ich noch ein Kind war.
"Sagen Sie, ..." Ich wusste nicht, wie ich fragen sollte, also versuchte ich es indirekt. "... sagt Ihnen Thul etwas?"
Askan Baldur alias Blitz (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
grüne Augen; gebräunte Haut; kurze schwarze Haare mit nachtblauen Strähnen

Spieleravatar
Mike Schuster
Beiträge: 22
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:47

Re: München

Beitrag von Mike Schuster » Do 14. Mai 2015, 22:47

München
Kaffee "Ostwind"


"Thul?" Ächzte Mike während er sich nach dem neuen Gläserkorb im Geschirrspühler bückte und heraus hob. "Ist das nicht diese eine Organisation voller Sonderlinge die sich mit allerlei Welt anlegt?" Ein Weißweinglas Polierend wandte er sich schließlich wieder seinen Gast zu.
"Zu mindestens hört man das aber wenn sie mich fragen... alles nur Gerüchte.
Aber wer kann schon mit Sicherheit sagen ob was dran ist oder nicht.“
Kurz das Glas gegen das Licht gehalten haben stellte er es schließlich zurück ins Regal um gleich nach dem nächsten zu greifen.
„Aber wie kommen sie jetzt gerade darauf?“
Nero (Meta) alias Mike Schuster
62 Jahre - männlich - Glatze - weißer Bart
Hydrokinese (Wasserelementar)

Spieleravatar
Askan Baldur
Spielleiter
Spielleiter
Beiträge: 18
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 10:42
Wohnort: Bavaria

Re: München

Beitrag von Askan Baldur » Fr 15. Mai 2015, 14:46

Café Ostwind

"Wissen Sie ..."
Ich frage mich, ob ich nicht gleich mit der Türe ins Haus fallen soll.
"... Als ich hörte, dass Sie aus einer anderen Welt stammen sollen, konnte ich das nicht glauben."
Der Besitzer des Cafés bliebt starr stehen, wie eine Skulptur.
"Aber Telepathen können das tiefste und verwinkelste Innere unseres Ichs erreichen."
Immer mehr und mehr Farbe wich aus seinem Gesicht.
"Als man mir erzählte, was der Telepath so alles in ihrem Kopf gesehen und gefunden hat ..."
Seine Gesichtszüge zeigten die verschiedensten Reaktionen. Von Unglauben über Angst, bis hin zu Panik.
"Ich wünschte, ich hätte selber einen Blick in Ihren Kopf werfen können."
Als ich in meiner Manteltasche krame, bemerke ich, dass seine Augen ganz groß werden.
"Keine Sorge, ich bin nicht hier um Sie zu töten. Eher das Gegenteil. Ich möchte Sie retten."
Unverständnis. Verwirrtheit.
"Würden gewisse Leute Sie finden, die auch Ahnung davon haben, wer Sie in Wirklichkeit sind, wären Sie schneller aus der Gesellschaft entfernt worden, als Sie auch nur Blinzeln können."
Ich zeige ihm meinen GSD-Ausweis, um zu verdeutlichen, wen ich meine. Er gilt zwar nicht mehr, aber das weiß er ja nicht.
Langsam kommt wieder Bewegung in die Gestalt des Besitzers. Doch bevor er etwas unsinniges tun kann, muss ich die Situation entschärfen.
Anscheinend hat er mich missverstanden und denkt, ich wäre ein Agent und würde ihn nun verhaften wollen. Nun, das habe ich mir selbst eingebrockt.
"Ganz ruhig. Es ist nicht so wie Sie denken. Ich bin ein flüchtiger Agent. Besser gesagt, der GSD hält mich für tot. Ich wurde von Thul gerettet und soll nun Sie rekrutieren und schützen. Würde der GSD oder eine andere Organisation von Ihnen erfahren, würden sie von Telepathen so tief sondiert werden, dass Sie danach wahrscheinlich nur noch mehr ein sabbernder Idiot wären. Man würde alles aus Ihnen heraus holen. Sie bis zum Limit foltern und darüber. Alles würde versucht werden, auch Drogen, um zu erfahren, wie Sie hier her gekommen sind. Und wie man es reproduzieren kann, um in Ihre Welt zu gelangen."
Mike Schuster, so der Name des Besitzers, wie mir mitgeteilt wurde, setzt sich nun auf einen Stuhl und sieht niedergeschlagen aus. Aber ich hatte schon oft mit solchen Typen zu tun. Ihre Gemütslage könnte sich innerhalb eines Augenblicks ändern und durchdrehen.
"Ihre Papiere sind in Ordnung. Die Idee eines Hausbrandes, wo sie alles verloren haben, war allerdings nicht recht glaubhaft. Die Staatssicherheit hat ein Auge auf Sie geworfen, da sie als 'Observations-Subjekt' eingestuft wurden. Man hält Sie vielleicht für einen Spion oder einen illegalen Einwanderer."
Immer mehr wird Herr Schuster unruhig.
"Keine Sorge. Thul wird sich um die StaSi kümmern. Im Gegenzug möchte die Organisation, dass Sie sie unterstützen an ein Geheimnis ran zu kommen, dass in Ihrer Welt schon gelüftet ist. In unserer aber tot geschwiegen wird. Und in ein paar Tagen vielleicht sogar nie mehr nachweisbar."
Und jetzt noch eine Prise Hoffnug.
"Vielleicht ... Aber auch nur vielleicht ... wäre es Thul möglich Ihren Partner aufzuspüren oder Sie in Ihre Welt zurück zu schicken. Sofern Sie das wollen. ."
Askan Baldur alias Blitz (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
grüne Augen; gebräunte Haut; kurze schwarze Haare mit nachtblauen Strähnen

Spieleravatar
Mike Schuster
Beiträge: 22
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:47

Re: München

Beitrag von Mike Schuster » Mi 20. Mai 2015, 18:27

München
Kaffee "Ostwind"


Es traf Mike wie ein Schlag ins Gesicht, im ersten moment glaubte er seinen eigenen Ohren nicht.
Doch jedes Wort, welches über die Lippen des Fremden kamen entsprach der Warheit und umso mehr der Fremde von sich gab und so mehr Zorn keimte in Mike auf.
Zorn der in ersten Liene nicht seinem Gegenüber galt, auch wenn jener es zu spüren bekommen würde wenn es so weiter ging.
....Diese Verdammten Telepathen...

Als schließlich der GSD-Ausweis auf dem Tresen landete wäre es beinahe umd Mikes zurückhaltug geschehen, unbeabsichtigt hatte er bereits des Fremden Assam-Tee's gefrieren lassen.
Nur die beruhigenden Worte des Fremden ließen ihn noch einen Moment länger innehalten, schließlich war er kurz davor gewesen seine Kräfte mit voller absicht auf sein gegenüber zurichten.

Nachdem der Fremde zuende gesprochen hatte lehnte sich Mike weit über die Bar, bis sein Gesicht kurz vor seinem Gegenüber verweilte.
"Und wie," flüsterte er mit agressiven unterton,"sollte ich Ihnen behilflich sein?"
....erpressung...
Nero (Meta) alias Mike Schuster
62 Jahre - männlich - Glatze - weißer Bart
Hydrokinese (Wasserelementar)

Spieleravatar
Askan Baldur
Spielleiter
Spielleiter
Beiträge: 18
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 10:42
Wohnort: Bavaria

Re: München

Beitrag von Askan Baldur » Mi 20. Mai 2015, 18:42

Café Ostwind

Ich ließ mich nicht einschüchtern und beugte mich ebenfalls vor. Unsere Nasen berührten sich beinahe schon.
"Nun, wie Sie Thul und mir helfen können, dass wird sich noch zeigen. Zumindest, was Ihre Fähigkeiten angeht."
Mein Finger fuhr um den Tassenrand, so dass ein heller Klang ertönte.
"Noch heute Abend werden Sie mit mir die Umgebung eines Gebäudes auskundschaften. Wir werden uns bloß umsehen und nichts machen, was illegal oder auffällig wäre."
Askan Baldur alias Blitz (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
grüne Augen; gebräunte Haut; kurze schwarze Haare mit nachtblauen Strähnen

Spieleravatar
Mike Schuster
Beiträge: 22
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:47

Re: München

Beitrag von Mike Schuster » Sa 6. Jun 2015, 23:15

Kaffe "Ostwind"

Ein heftiges schnauben war die einzige Antwort die Mike noch zu geben hatte.
Es gefiel ihm nicht, was diese Organisation von ihm wollte, es gefiel ihm nicht erpresst zu werden.
Und am aller wenigsten gefiel es ihm was der Mann so alles über ihn wusste.
Seine gedanken überschlugen sich kurz.
Sollte er... sollte er diesen Mann kurzer hand Töten? Ihm die gar aus machen, vielleicht würde er es nicht kommen sehen....
Mike entschied sich dagegen, im moment waren zu viele zeugen hier, noch dazu war es sein Kaffee der zum Tartort werden würde, am hellichten Tag!
Nein, es würde erstmal abwarten.

"Das Macht dann drei Mark für Ihren Tee!"
Nero (Meta) alias Mike Schuster
62 Jahre - männlich - Glatze - weißer Bart
Hydrokinese (Wasserelementar)

Spieleravatar
Askan Baldur
Spielleiter
Spielleiter
Beiträge: 18
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 10:42
Wohnort: Bavaria

Re: München

Beitrag von Askan Baldur » So 7. Jun 2015, 09:35

Café Ostwind

"Ich weiß was in dir vorgeht."
Die drei Mark lege ich auf den Tresen, zusätzlich noch einmal zwei.
"Glaub mir, wenn ich dir sage, dass ich das gleiche durchmachen habe müssen."
Askan Baldur alias Blitz (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
grüne Augen; gebräunte Haut; kurze schwarze Haare mit nachtblauen Strähnen

Spieleravatar
Mike Schuster
Beiträge: 22
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:47

Re: München

Beitrag von Mike Schuster » Do 25. Jun 2015, 22:52

Kaffee Ostwind

....Einen Scheiß weist du...
war Mike s erster Gedanke über die aussage des Fremden.
Argwöhnisch ließ er ihn für keine Augenblick aus den Augen, bis er das Geld verstaut hatte.
"Danke für Ihren Besuch..."
Dann wante Mike sich von ihm ab und verschwand in den Hinteren teil des Kaffees.
Schließlich hatte er noch andere Kundschaft, solche die keine Bedrohung darstellten.
Nero (Meta) alias Mike Schuster
62 Jahre - männlich - Glatze - weißer Bart
Hydrokinese (Wasserelementar)

Spieleravatar
Askan Baldur
Spielleiter
Spielleiter
Beiträge: 18
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 10:42
Wohnort: Bavaria

Re: München

Beitrag von Askan Baldur » Di 30. Jun 2015, 17:56

Café Ostwind

Ich stand auf, ging aber nicht. Stattdessen setzte ich mich in eine Ecke und beobachtete.
Askan Baldur alias Blitz (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
grüne Augen; gebräunte Haut; kurze schwarze Haare mit nachtblauen Strähnen

Antworten