Calamitas

Erste Anlaufstelle mit Regeln und Informationen.
Zuerst lesen!
Spieleravatar
Calamitas
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 17:07

Calamitas

Beitrag von Calamitas » Mi 9. Jul 2014, 17:14

Guten Tag!
Erstmal finde ich die Story und das gesamte Forum sehr interessant und hoffe auf ein gutes Zusammenspiel. :)
Mir schwebt ein Bösewicht oder Antiheld im Kopf herum, bei dem es im Leben nicht so lief, wie er sich das vorstellte. Er soll ein Meta sein, über dessen Fähigkeit ich mir noch nicht ganz sicher bin. Avatarperson wäre Michael Fassbender als Magneto.
Aufmerksam wurde ich durch das CSB auf das Forum und man nennt mich Helwen. :)

Ich hoffe, dass das soweit die richtige Vorstellung ist und jetzt dann den Steckbrief verfassen darf?

Liebe Grüße!

Spieleravatar
Karon Rishi
Gründer
Gründer
Beiträge: 363
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 23:28
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Calamitas

Beitrag von Karon Rishi » Mi 9. Jul 2014, 18:36

Ein Antiheld wäre in unserer Runde herzlich willkommen! ;)
Derzeit treiben wir uns in Antarctica (Südpol) rum.

Du brauchst nicht um Erlaubnis fragen, um einen Charakter zu posten. Tu es einfach. Wenn er nicht passt, dann werden wir uns schon rühren. Aber keine Sorge, wir haben bis jetzt noch immer eine zufriedenstellende Lösung für alle gefunden. :)

Karon Rishi ist ein Mann, der sich mit Aufträgen aller Art über Wasser hält. Vor allem hat er sich darauf spezialisiert Leuten Arbeit und Wohnungen zu besorgen. Aber er erledigt auch Botengänge oder Einkaufstouren. Du kannst also diesen Mann (mich) aufsuchen und so in die Handlung einsteigen. Oder, wenn dir das lieber ist, entweder vom NSC einen Einstieg schreiben oder selbst etwas ausdenken.

PS
Für diejenige, die mit der Abkürzung CSB nichts anfangen können: CSB steht für Character Search Board.
Karon Rishi alias Firestorm (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
braune Augen; gebräunte Haut; lange glatte braune Haare

Spieleravatar
Calamitas
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 17:07

Re: Calamitas

Beitrag von Calamitas » Mi 9. Jul 2014, 20:11

Alles klar, dann tippe ich auch mal direkt den Steckbrief und sehe, in welche Richtung ich es entwickle.
Da wollte ich dann auch nur fragen, wie in etwa ich mir die Fähigkeit Luft vorstellen kann (als Meta). Gibts da dann auch die Möglichkeit zu fliegen und beispielsweise Gegenstände und Menschen hochzuheben oder kann man sich das eher als Stoß vorstellen?

Liebe Grüße! :)

Spieleravatar
Karon Rishi
Gründer
Gründer
Beiträge: 363
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 23:28
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Calamitas

Beitrag von Karon Rishi » Mi 9. Jul 2014, 20:23

Als Elementar-Meta mit der Kraft Luft (Wind ist nur ein Teil davon), kannst du einiges machen. :)

* kann fliegen
* Wind kontrollieren (z.B. Richtung, Stärke, Geschwindigkeit, ...)
* Wirbelsturm erschaffen / auflösen (Tornado, Hurrikan, Zyklon, Medicane, Taifun, ...)
* Luftdruck erhöhen / senken

Ein Stoß wäre wohl eine Windböe in Faustgröße (sozusagen das Äquivalent des Feuerballs oder Eisschrapnells).
Blitze ist da wieder eine andere Sache. Ist zwar auch Elementar, gehört aber zur Energiekontrolle.
Karon Rishi alias Firestorm (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
braune Augen; gebräunte Haut; lange glatte braune Haare

Spieleravatar
Calamitas
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 17:07

Re: Calamitas

Beitrag von Calamitas » Mi 9. Jul 2014, 20:24

Alles klar, das passt super, vielen Dank! :)

Spieleravatar
Karon Rishi
Gründer
Gründer
Beiträge: 363
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 23:28
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Calamitas

Beitrag von Karon Rishi » Mi 9. Jul 2014, 21:10

Guter Charakter.
Aber ein kleiner Punkt stört: Warum eine rote Rüstung?
Rot symbolisiert Feuer. Wenn, dann würde ich eher einen Blauton nehmen.
Karon Rishi alias Firestorm (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
braune Augen; gebräunte Haut; lange glatte braune Haare

Spieleravatar
Calamitas
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 17:07

Re: Calamitas

Beitrag von Calamitas » Mi 9. Jul 2014, 21:19

Vielen Dank!
Es kann auch ruhig ein blauton sein, ich dachte, aufgrund der Bilder bietet sich rot mehr an. Da es aber auf dem Avatar ja ohnehin nicht so genau zu sehen ist, verändere ich es auch gern in blau.

Liebe Grüße!

Spieleravatar
Karon Rishi
Gründer
Gründer
Beiträge: 363
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 23:28
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Calamitas

Beitrag von Karon Rishi » Mi 9. Jul 2014, 21:38

GIMP ist schon ein tolles Programm. ;)
Dateianhänge
fotomichaelfapkh5u821zy.jpg
fotomichaelfapkh5u821zy.jpg (97.63 KiB) 3960 mal betrachtet
Karon Rishi alias Firestorm (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
braune Augen; gebräunte Haut; lange glatte braune Haare

Spieleravatar
Calamitas
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 17:07

Re: Calamitas

Beitrag von Calamitas » Mi 9. Jul 2014, 21:43

Bisher kam ich nie damit zurecht. :D
Ich bedanke mich auf jeden Fall und binde das dort ein. Vielen Dank! :)

Nun bin ich mir beim Einstieg noch nicht ganz sicher. In Anbetracht des Charakters kannst du da vielleicht anbieten auf Basis deiner Angebote? Und wie genau ist das mit dem NSC gemeint? :)

Liebe Grüße!

Spieleravatar
Karon Rishi
Gründer
Gründer
Beiträge: 363
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 23:28
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Calamitas

Beitrag von Karon Rishi » Mi 9. Jul 2014, 21:48

GIMP ist meiner Meinung nach ganz leicht zu handhaben. Ich hab die Version 2.6.11 (weiß nicht, ob das die aktuelle ist) und da ist alles doch recht schön erklärt. Eigentlich schon intuitiv. Die Symbole allein verraten schon sehr viel über die Funktionen und die Tooltipps sind auch recht gut.

Mit dem NSC kann ich ein Ereignis auslösen, dass deinen Charakter mit den anderen in Verbindung bringt. Sprich, sie treffen sich. Vorher solltest du vielleicht die Handlung in Nye Swab kurz nachlesen. Wenn dir das zu viel ist, kann ich dir auch eine grobe Zusammenfassung geben.
Karon Rishi alias Firestorm (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
braune Augen; gebräunte Haut; lange glatte braune Haare

Spieleravatar
Calamitas
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 17:07

Re: Calamitas

Beitrag von Calamitas » Mi 9. Jul 2014, 21:53

Hm, okay. Als ich das letzte Mal damit arbeiten wollte, habe ich irgendwann aufgegeben, aber das ist zugegeben auch schon etwas her und vielleicht ist das Einfärben auch einfacher, als einiges andere, wenn auch ich mich nicht mehr genau erinnern kann, was ich damals genau machen wollte.

Vielleicht klingt das sogar am besten. Falls möglich würde ich gerne eine Zusammenfassung haben, es sind dann ja doch einige Seiten und vielleicht ist das dann auch verständlicher, falls es keine Umstände macht natürlich. :)

Spieleravatar
Faris
Beiträge: 178
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 18:54

Re: Calamitas

Beitrag von Faris » Mi 9. Jul 2014, 22:20

Hallo

Auch ein Wilkommen von mir (:

Faris | Meta | etwa 18 Jahre | Telekinese
•-)•––––––––––––––––––––R•A•S•A–•–R•A•I––––––––––––––––––––•(-•



(c) Avatar Foto: http://dtroyt.deviantart.com/

Spieleravatar
Karon Rishi
Gründer
Gründer
Beiträge: 363
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 23:28
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Calamitas

Beitrag von Karon Rishi » Mi 9. Jul 2014, 22:26

Ich hab's angeboten, also ist's auch kein Problem. ;)

kurze Zusammenfassung:
Max Ray ist in Nye Swab per Schiff angekommen und sucht nach Arbeit und einer Wohnung. Er sieht an einer Litfaßsäule ein Plakat von Karon Rishi, der seine Dienste für allerlei Sachen anbietet. Von Botengängen über Einkaufstouren, bis hin zur Jobvermittlung und Wohnungssuche. Also macht sich Ray auf Karon zu treffen.
Als Karon nach Hause kommt, trifft er einen Mann (Max) vor. Er bittet ihn herein und die beiden reden miteinander. So ergibt sich, dass Max Karon den Auftrag erteilt ihm einen Job und Arbeit zu beschaffen. Während des Gespräches stößt Nate Saunders dazu. Er möchte Karon dazu benutzen, um eine Gruppe gegen das Verbrechen und Unrecht zusammen zu stellen. bei dem Gespräch kommt heraus, dass die Mächtigen und Reichen (Bewohner von Antarctica-City) die Armen und Schwachen (Bewohner von Nye Swab) als billige Arbeitskräfte ausnutzen. So haben sich die meisten von ihnen -teils Kriminelle- den Firmen angeboten für sie tätig zu werden. Diese nutzten das Angebot und so formte sich ein Syndikat, dass durch Schutzgelderpressungen und diverse andere illegale Aktivitäten -die man nicht den Reichen und Mächtigen nachweisen konnte-, die Bewohner von Nye Swab unten hält.
Karon erzählt von früheren Versuchen solche Gruppen zu gründen und deren Ergebnissen: Dem Tod aller beteiligten und verschlechterte Bedingungen für alle. Weshalb Karon zwar Nates Vorhaben lobt, es jedoch für undurchführbar hält. Zumindest mit nur ein paar Leuten, da der Kampf gegen das Syndikat und die Firmen, wie ein Kampf gegen eine Hydra ist: Schlägt man einen Kopf ab, wächst ein neuer nach. Aber mit dem Nebeneffekt, dass die anderen Köpfe sich dann aufgeschreckt wappnen und verstecken. Karons Meinung nach bräuchte man schon eine ganze Armee, denn taktisch und strategisch wäre es am Besten, wenn man alle Köpfe gleichzeitig abtrennen würde. Dann hätte niemand die Chance einen andere zu warnen und man könnte den Rest des Körpers bekämpfen (bevor sich ein neuer Kopf bildet).
Ebenfalls wird aufgedeckt, dass Nate vom Syndikat und den Firmen hereingelegt wurde. Man hatte ihn unter der Annahme her gelockt, dass er hier an einem geheimen Projekt einer Regierung arbeiten würde. Doch wird er von Karon aufgeklärt, dass es in Antarctika weder eine Regierung, noch einen Geheimdienst gibt. Zwar treffen sich in Antarctika gern Diplomaten, aber das auch nur, um keine Zwischenfälle an's Licht kommen zu lassen.
Nate macht auf Remnant aufmerksam, einen Mitarbeiten des sogenannten Sicherheitsdienstes, und alle drei begeben sich zu ihm, um herauszufinden, was er weiß. Sie treffen ihn und einen seiner Kollegen vor einer Bar an und stellen beide zur Rede. Dabei kommt heraus, dass Remnant nicht eingeweiht wurde. Wie fast alle Mitarbeiter. Nur die wenigsten wissen Bescheid. Wie etwa Remnants Partner, aber dieser weiß selbst nicht alles, sondern nur die Dinge, die für ihn wichtig sind. Bevor er jedoch weiter ausgequetscht werden kann, begeht er durch eine versteckte Zyankalikapsel Selbstmord. Die Leiche wird in einem Hinterhof deponiert, wo es die vier so aussehen lassen, als wäre es ein üblicher Raubüberfall mit Mord gewesen.
In den Taschen von Remnants Kollegen hatten sie Schlüssel und Karten gefunden. Als sie auf dem Weg zu dessen Wohnung waren, lief ihnen Faris über den Weg. Sie war ein afrikanischer Flüchtling und wollte sich hier ein neues Leben aufbauen. Jedoch herrschten hier auch keine besseren Umstände wie in ihrer Heimat. Nach einem Gespräch mit Karon schloss sie sich der Gruppe an.

Kleines Detail zu Nye Swab:
Die Bewohner sind arm, haben keine Hoffnung und man muss immer darauf gefasst sein, dass man jederzeit und überall ausgeraubt werden kann. Denn Essen und Trinken sind, genauso wie Kleidung und andere Dinge, sehr teuer.


Noch eine wichtige Info:
Beiträge in den Spielforen kannst du nicht editieren. Von daher solltest du dir gut überlegen, was du schreibst.
Karon Rishi alias Firestorm (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
braune Augen; gebräunte Haut; lange glatte braune Haare

Spieleravatar
Karon Rishi
Gründer
Gründer
Beiträge: 363
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 23:28
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Calamitas

Beitrag von Karon Rishi » Mi 9. Jul 2014, 23:14

Noch zwei Dinge:
1.) Der Name deines Charakters klingt nicht sehr polnisch. Eher schottisch. Vielleicht solltest du entweder den Namen oder die Herkunft ändern. Oder in deine Hintergrundgeschichte die Namensgebung mit einbauen.

2.) Ich hab es jetzt so hin gedreht, dass das Haus, das du besitzt, in der ostdeutschen Zone (u.a. Polen) steht und du in Nye Swab in einer Mietwohnung lebst. Wäre das okay für dich? Wenn nicht, dann schreibe ich den NSC so um, dass die Gruppe in das Nachbarhaus geht.
Karon Rishi alias Firestorm (Meta)
30 Jahre alt; 180cm groß; 70kg schwer
braune Augen; gebräunte Haut; lange glatte braune Haare

Spieleravatar
Calamitas
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 17:07

Re: Calamitas

Beitrag von Calamitas » Do 10. Jul 2014, 00:18

Vielen Dank für die Informationen und Verbesserung. Das passt natürlich vollkommen und ich gucke, ob ich heute noch dazu komme, lerne aber auch noch nebenbei, weshalb ich dann spätestens morgen mit dem Post beginne.

Liebe Grüße!

Antworten